Alpencross 2013 Etappe 06

Misurina – Drei Zinnen – Forni Avoltri Nachdem es am gestrigen Abend sowie in der Nacht ordentlich geschüttet und gestürmt hat geht es heute auf die Drei Zinnen. Zunächst ist es ziemlich...

Alpencross 2013 Etappe 05

Montal – St. Vigil – Fannes – Cortina – Misurina Von Montal umfahre ich immer links haltend erst einmal 200 hm bergauf die Bundesstrasse nach Enneberg. Auf dieser wunderschönen Panoramastrasse geht es...

Alpencross 2013 Etappe 04

Pfitscher Joch – Sterzing – Montal Im Hintergrund das Pfitscher Joch, im Vordergrund die Unterkunft. Mein Versuch das Pfunderer Joch zu bezwingen scheiterte bereits nach 300 hm. Der gestrige Tag war doch...

Alpencross 2013 Etappe 03

Neukirchen – Gerlos – Mayerhofen – Pfitscher Joch Um 8.30 Uhr geht es von Neukirchen bis zur alten Gerlosbundesstrasse weiter auf den Gerlospass. Über Königsleiten und Gerlosstausee vorbei traf ich einen Frankfurter...

Alpencross 2013 Etappe 02

Hahnekamm – Stangenjoch – Wildkogel – Neukirchen Start zur zweiten Etappe 8.30 Uhr. Angenehme Temperaturen machen diesen Panoramaweg zu einer wahren Augenweide. Der 360° Blick ist unvergleichlich. Am höchsten Punkt auf ca....

Alpencross 2013 Etappe 01

Bischofswiesen – Heutal – Steinplatte – Kitzbühl – Hahnekamm Start zur ersten Etappe war in Bischofswiesen 7.30 Uhr. Über Ramsau, dem sogenannten Wachter’l über Unterjettenberg und Unken ging es auf ca. 1000...

Alpencross 2013

Berchtesgaden – Hochfilzen – Saalbach/Hinterglem – Wildkogel- Gerloss Paß – Pfitscher Joch – Fanes – Cortina – Plöckenpass – Villach / 14.111 hm, 584 km

Alpencross 2012 Etappe 07

Bartoldi – Torbole / 1360 hm, 60,3 km Toll begann der letzte Tag mit stömenden Regen. Bis 9.30 Uhr wartete ich ab dann ließ er etwas nach. Das eigentliche Ziel Gestern war...

Alpencross 2012 Etappe 06

Teselo – Bartoldi / 2500 hm, 75 km Start 8.00 Uhr zum Manghenpass. Auf der Hütte am Vorabend in Teselo traf ich 3 Norddeutsche Rennradler die auch hier rauf wollten, ich hab...

Alpencross 2012 Etappe 05

Corvara – Molina / 3100 hm, 92 km Im Hotel Monti Pallidi ließ es sich aushalten. 8.00 Uhr war wie immer Start. Von Corvara ging es ein paar Serpentinen in Richtung Passo...