Alpencross 2018 Etappe 02

Mareit – Schneebergscharte – Pfelders 41,6 km, 2284 hm Der Regen des gestrigen Tages sollte bis in die frühen Morgenstunden weitergehen. Am Morgen dann endlich niederschlagsfrei und ab und zu auch etwas...

Alpencross 2018 Etappe 03

Velders – Eisjöchl – Prad 68 km, 1760 hm Das Eisljöchl ist durchs Lazinser Tal von Verlders zu erreichen. Vom Hotel Bergland im beschaulichen Touristenörtchen Velders ging es meistens auf einem Forstweg...

Alpencross 2018 Etappe 04

Prad – Stilfser Joch – Livigno 59 km, 2723 hm In Prad fand ich eine sehr günstige Unterkunft im Eiscafe Ortler direkt im Stadtzentrum. Heute war eine lange, nervenaufreibende aber landschaftlich schöne...

Alpencross 2018 Etappe 05

Livigno – Grosio 50 km, 1618 hm Die Unterkunft im Hotel Bernina in mitten von Livigno war in Ordnung. Da der Ort auf etwas über 1800 m liegt waren selbst jetzt im...

Alpencross 2018 Etappe 06

Grosio – Breno 67 km, 1709 hm Heut ging es beim schönsten Wetter von Grosio nach Breno. Die Passstrasse gehört mit zu einem Streckenabschnitt der Giro Italia, dementsprechend viele Rennradlfahrer befanden sich...

Alpencross 2018 Etappe 07

Breno – Riva del Garda 90 km, 2168 hm Heute begann der Tag wieder mit wunderschönem Wetter und es sollte die letzte Etappe sein. Von Breno auf ca. 450 m ging ca....

Alpencross 2018

Alpencross 2018 / Griess a.B. – Schneebergscharte – Eisjöchl – Stilfser Joch – Livinio – Grosio – Breno – Riva del Garda

Griesner Kar

Tourensteckbrief Griesenerkar – Goinger Scharte, Kleines Törl, Schönwetterfensterl Anfahrt: Über die Inntalautobahn bis zur Ausfahrt Oberaudorf / Niederndorf. Über die Innbrücke nach Niederndorf und weiter nach Kössen. Beim Kreisverkehr rechts, Richtung St....

Geislspitz

Eine großartige und sehr aussichtsreiche Tour auf die Geiselspitze (2.974 m), die gleich zwei herrliche Varianten bietet. Die anspruchsvollere Variante durch die Süd-Rinne zur Feldsee-Scharte ist nur bei Firn-Verhältnissen fahrbar. Vom Parkplatz...

Lofer Skihörndl

Klassische und anspruchsvolle Frühjahrsskitour über fantastisches, steiles Skigelände. Das von Felswänden eingerahmte Kar inmitten der Loferer Steinberge konserviert den Schnee bis ins späte Frühjahr. Der blendend weiße Schnee-Teppich ist dann auch schon...