Schneibstein

 

Gesamtstrecke: 11.27 km
Maximale Höhe: 2282 m
Minimale Höhe: 1159 m
Gesamtanstieg: 1378 m
Download file: 2017_Schneibstein.gpxVom Parkplatz Hinterbrand zum sogenannten Krautkaserhang. Dann weiter über einen Hohlweg zum Kessel am Mitterkaser und über den Jennersattel zum Stahlhaus. Hier rechts vorbei zum Aufstieg Schneibstein. Nach relativ geringer Steigung folgt ein etwas anspruchsvollerer Anstieg durch einen Latschenhang der bei eisigen Verhältnissen unangenehm sein kann. Der restliche Aufstieg ist eher einfach, meist gespurt. Abfahrt ist wie Aufstieg.

Vorsicht bei zu geringer Schneelage, es sind reichlich Steine im Untergrund versteckt. Am besten erst als Frühjahrstour.