Alpencross 2019 Etappe 05

Canazei – Moena – Predazzo – Cavalese – Molina – Manghenpass – Caldonazzo

Unsere heutige Etappe führt uns über den Manghenpass nach Caldonazzo. Der Gesamtanstieg ist heute ca. 1500 hm und die Streckenlänge 105 km, klingt lang allerdings sind es davon 45 km bergab. Von Canazei bis Molina auf Radl- oder gut ausgebauten Forstwegen dem Fassatal folgend bis nach Molina und immer leicht bergab.

In Moena so nach ca 20 km wurde Robbi stutzig und fragte ob wir eigenlich unsere Ausweise  beim Auschecken erhalten hatten? Natürlich nicht. Es folgten endlose Telefonate auf englisch und italienisch, am Ende wurde alles gut. Die Dokumente wurden eingescannt und per Email übersendet und ans nächste Hotel weitergeleitet. Die Pässe waren dann auch nach einer Woche wieder bei uns zu Hause.

45 min Zeitverlust. Mittlerweile waren die Temperaturen über 30 °C. Auf dem weiteren Weg nach Molina sahen wir riesige Flächen von umgestürzten Bäumen, ein Resultat des letzten Herbststurmes. Der Aufstieg zum Manghenpass war dadurch fast komplett Baumfrei und demzufolge extrem Heis.  Wir hatten noch über 50 km vor uns und entschieden uns in der Hütte unterhalb des Manghenpasses unsere Mittagsmahlzeit zu uns zu nehmen.  Danach fuhren wir noch ein paar Höhenmeter bis zum eigentlichen Pass und hatten jetzt eine 20km Abfahrt auf 400 m vor uns also 1600 hm.

Von Telve bis Caldonazzo sind es dann leicht steigend ca. 20 km  auf 500m zu unserer heutigen netten Unterkunft dem Hotel alla Torre.

Start in Canazei vom Hotel Faloria und ca. 50 km von 1450 m auf 800 nach Molina di Fiemme.Die Sprungschanzen von Val die Fliemme
Der letzte Hebststurm hat ganze Arbeit geleistet.

Von Molina dann ca. 20 km und 1200 hm auf den Manghenpass. Die Passstrasse war vorher schattig und von Bäumen eigehüllt, jetzt ist sie eine Panoramastrasse geworden.Der  Manghenpass

Zeit für eine Rast auf der netten Terrasse. Die nächsten 40 km war dafür keine Möglichkeit mehr.

Es folgte eine Abfahrt nach Telve auf 400 m …… und dann leicht steigend ca. 20 km nach Caldonazzo auf 500m zu unserer heutigen netten Unterkunft dem Hotel alla Torre.

Gesamtstrecke: 105.4 km
Maximale Höhe: 2053 m
Minimale Höhe: 413 m
Gesamtanstieg: 1519 m
Download file: Transalp_2019_Etappe_05.gpx